KINDER 2018 ...

40x34 cm 55x37 cm Linolschnitt überdruckt

FAMILIENGESCHICHTEN 2017 ...

ca. 40x50 cm Collage und Guache auf Karton

FAUENPORTRÄTS IM RAHMEN EINER GEMEINSCHAFTSARBEIT 2003 ...

Ölpastell und Tusche auf Papier 11x15 cm

Ein Projekt der Genfer Künstlerin Gertrud Arnold Taha. 1460 Menschenbilder, halb Frauen- und halb Männerportraits. ein riesiges Potential zum Anschauen, zum Nachdenken und Weiterkreieren, zum Analysieren und Forschen, zum Träumen und Agieren. 104 KünstlerInnen kreieren zusammen einen Beitrag zum Thema Repräsentation von Frau und Mann. Jede und jeder zeigt 14 Facetten des Frau- und Mannheims. Soviel mit-geteilte Intimität berührt. Die Vielfalt an Bildern und der Überfluss an Kreativität stecken an zum selber kreativ werden. Frausein unter Frauen,.Mannsein unter Männern. Menschsein. Gertrud Arnold Taha

Ich habe die Herausforderung angenommen und während 14 Tagen täglich ein Frauenportrait gemalt auf vorgegebenes, mir zugesandtes Papier im Hochformat. Ich durfte mir maximal einen Tag Zeit nehmen pro Bild. Die dargestellten Frauen sind mir sogenannte "Geburtshelferinnen". Frauen, die mich herausgefordert haben und somit weitergebracht haben. Darunter habe ich fortlaufend mit Tusche die Namen aller Frauen aufgeschrieben, die ich kenne, lebende, tote, echte oder fiktive.